Materialien

Materialien dieser Herbst – das sollte in jeden Kleiderschrank werben?

Fashion Modehäuser nicht nur interessant, Formen und Farben. Jede neue Saison bringt eine bestimmte Atmosphäre und Stimmung , mit der wir zu erfüllen haben das erwartet, aber wie eine unvorhersehbare Zukunft.

Wir gehen auf der Linie mit der Hoffnung – sorgfältig prüfen jeden Schritt , aber vergessen Sie nicht , ein wenig Helligkeit in Kostümen und Unheil bringen . Wir sind uns der Rezession , aber werden nicht aufgeben Luxus. Und die Materialien, die die Designer in ihren Kollektionen verwendet werden, um dies zu bestätigen.

Samt, Strickwaren, Leder , Lammfell ersten Haarschnitt ( Lammfell ) und Kunstpelz – das sind die Schlüsselmaterialien Herbst-Winter 2010-2011 . Mit vertrauten Materialien , haben Designer nicht zögern, auf Kontraste zu spielen. Auf den Laufstegen traf viele interessante Kombinationen , und die am häufigsten von ihnen – feminine Spitzenkleider , unter den Schaffell -Jacken versteckt. Blending und gegenseitig vorteilhafte Vereins Nachbarschaft – ist der Schlüssel zu tragen Winter tatsächlichen Materialien der neuen Saison .

Lammfell ersten Haarschnitt

Lammfell oder Schaffell ersten Haarschnitt ist wahrscheinlich einer der stärksten Trends der Saison . Designer verwendet es in fast jedem Thema – in diesem Winter Schaffell auf Taschen, Schuhe und Accessoires zu begleichen.

Schaffell -Jacken und Mäntel – jedoch wird die beste modische Wahl die üblichen Dinge. Bei Burberry Prorsum Show waren auch skeptisch, Beobachter in der Lage, all die Pracht des Schaffell zu beurteilen – es schien, dass die gesamte Sammlung wurde auf seiner Grundlage errichtet.

Mit Lammfell -Jacken und Parkas für Piloten , kombiniert Christopher Bailey Material mit feinen Abendkleider und schmale hohe Stiefel . Ein weiterer interessanter Gegensatz – zwischen dem Schaffell und Wolle – trafen sich in der Show Philip Lim . Und Rag & Bone Designer wählte einfacher Schnitt , die Kombination mit kräftigen, satten Farben.

pelz

Furs neue Saison aussehen schelmisch als inspirierend. Weniger raffinierte und anspruchsvolle Modell scheint trennten sich die Wege mit ihrer Weiblichkeit.

Für die neue Chanel -Kollektion Karl Lagerfeld verwendet, Kunstpelz, füllt sie Podium. Pelzschuhe , Pelzröckeund Hosen, und sogar ganze Anzüge aus Fell, erinnert an den Yeti – Das Modehaus hat noch nie auf einer so eifrig Material konzentriert.

Christopher Bailey präsentiert eine seltsame Interpretation von Jacken durch den Beitritt ihr Fell und legte sich auf eine unglaubliche Wärme und Komfort. In der Sammlung von Proenza Schouler Fell nur in den Details der Kleidung, Derek Lam und Michael Kors brachte den Laufsteg Fellwesten und Pelz Peter Som gemischt mit Blumen-und karierte Stoffe .