Einkaufs Route : New York

Eine der wichtigsten Ideen in Filmen wie “ Shopaholic “ oder gepredigt „Sex and the City“, kann ausgedrückt werden : New York – die beste Stadt zum Einkaufen in das gesamte Universum. Natürlich wird es immer bereit, mit dem argumentieren , weil der Flug (Tickets Moskau – New York – Moskau wird durchschnittlich 30 000 kosten, aber die Preisstreuung ist sehr groß) und das Leben in dieser Stadt ist wirklich nicht billig. Doch die Bilder von Manhattan mit seinen leuchtenden Boutiquen und anspruchsvollen duft Kaufhäuser , wahrscheinlich bereits fest in unseren Köpfen verankert , so dass eines Tages fand er sich in New York, der Versuchung widerstehen , um für ein neues Einkaufsstraße “ Lady“ gehen, ist unglaublich schwer !

Zusätzlich zu allen anderen Boni hier kaufen – unglaublich große Auswahl an Geschäften auf unserem Kontinent obskuren amerikanischen Designer und junge Hipster General Stores , als auch als Chance später als Reaktion auf alle Anfragen stolz erklären: “ Ich habe es in New York. “

Bloomingdale ist seit langem bekannt , viele Shopaholic von Filmen über New YorkeBloomingdale Shopaholic vielen lang für Filme über New York bekannt

New York City besteht aus fünf Verwaltungseinheiten , sondern im Sinne der touristischen und Shopaholic , Zinsen, vielleicht nur Manhattan und Brooklyn. Beschlossen, aus dem Herzen zu starten : den Puls der Stadt Notwendigkeit zu gehen Fifth Avenue oder zumindest modisch Madison fühlen , sezieren Manhattan parallel von Norden nach Süden. Einfach hier mit der U-Bahn zu bekommen, obwohl es möglich ist, mit dem Bus fahren (Linien M1, M2, M3) . Die Konzentration von Hochhäusern und anderen Sehenswürdigkeiten wie dem Guggenheim Museum, das Empire State Building oder der Central Park ist einfach atemberaubend , und es scheint , durch diese Straßen gehen kann endlos abwechselnd auf der einen auf der anderen Boutique abgelenkt werden und dann .

Liste sie alle nicht sinnvoll , aber es ist erwähnenswert, dass zusätzlich zu den Standard-Set von Chanel – Dior – Gucci – Versace Masse hier ganz seltenen Plätze wie Ann Taylor, Lana Marks, Nanette Lepore , Haute Hippie, Anya Hindmarch , sowie einer Vielzahl von erstklassigen Schmuck Boutiquen vertreten . Ein Besuch lohnt sich zu Urban Outfitters , die in Manhattan mindestens drei – am Broadway , Dritte und Fifth Avenue . Es gibt immer eine große Auswahl an sorgfältig ausgewählten Marken schmecken jede anspruchsvolle mod zu günstigen Preisen. Natürlich kann man nicht ignorieren und einfach symbolischen Orten wie dem historischen Riesen Macys oder eine viel bescheidener Größe Manhattan Mall. Weiter nördlich , auf der Ebene der Central Park, hat viele bekannte Filme Bloomingdales .

Die Geschäfte am Columbus Circle – ein sehr schöner Ort, an dem alles – von Schokolade -Boutiquen und Luxus-Parfums zu Sportverein und zu den teuersten Restaurants der Stadt. Viele kommen nicht nur zum Einkaufen, sondern einfach auf progulkuThe Shops at Columbus Circle – ein sehr schöner Ort, wo es buchstäblich alles – von Schokolade -Boutiquen und Luxus-Parfums zu Sportverein und zu den teuersten Restaurants der Stadt. Viele kommen nicht nur zum Einkaufen, sondern auch nur einen Spaziergang

Fans Nike, sicherlich zu schätzen das ganze fünf Etagen Niketown , zwischen Madison und Fifth eingeklemmt. Wenn Sie die 57. zu gehen , bleibt es in der Nähe der The Shops at Columbus Circle. Sehr schöner Ort, wo es buchstäblich alles – von Schokolade -Boutiquen und Luxus-Parfums zu Sportverein und zu den teuersten Restaurants der Stadt. Viele Leute kommen hier nur zu Fuß gehen Blick, sondern für Dinge vergangenen Kollektionen von fast allen der gleichen Marken , aber mit einem erheblichen Abschlag (30 bis 65%) zu Mehrmarken- Geschäften Century 21 und Marshalls ( rund um Manhattan verstreut ) oder Outlets Gabay Outlet gehen , wo überraschend gut wie keine Probleme mit der Größe . Außerdem Century 21 ständig Veranstaltungen und Aktivitäten mit einer bestimmten Marke zugeordnet. Huntress auf „Sachen -Ära“ wir empfehlen zu Marlene Wetherell gelten : denke, das bonbonrosafarbenenInterieur und wirklich in der Lage , Sie als Diva der 50er Jahre gelegt .

In Multi-Brand- Stores wie Century 21 , (im Bild) können Sie die Dinge mit erheblichen Rabatten zu kaufen bis zu 65% – – bis zu 65% in Multi -Brand-Stores wie Century 21 (im Bild) kann die Dinge mit erheblichen Preisnachlässen kaufen

Aufgrund der großen Anzahl der Fans von dem Film “ Frühstück bei Tiffany “ ist es angebracht, davon auszugehen , dass sie unterwegs genossen werden , schaut aus dem Fenster Tiffany & Co. Der luxuriöse , schöne Orte zu erwähnen Zubehör-Shop Henri Bende , Kaufhäuser wie Saks Fifth Avenue und Lord & Taylor, und ein von einer Art , treu Fifth Avenue , Bergdorf Goodman.

Ein weiterer Elite- Bezirk von New York – SoHo . Sagen, weil der unangemessen hohe Preise für Immobilien es auch scherzhaft als “ Sau – Hai “ („sehr teuer „). Dazu gehören West Broadway, wo Sie sollten auf jeden Fall besuchen die Werkstatt des New -York-Stil DKNY, ähnlich, aber etwas frischer und Jugend Tucker von Gaby Basora , minimalistisch und verspielt Eileen Fisher Anthropologie . Es gibt auch ein Marktführer in seinem Segment der Weinlese mit einem langen Namen What Goes Around Comes Around . Diese Institution wurde hier im Jahr 1993 und bietet eine seltene Second-Hand vergangenen Jahrzehnten nur Luxusmarken. Darüber hinaus konzentrierte sich in erster Linie am Broadway Boutiquen einige Marken , die auseinander gehalten werden : Wetten Sie auf der Straße Mode Billionaire Boys Club und Ice Cream und 7 for All Mankind .

Viel Auswahl bei Macy kann jede anspruchsvolle modnikaBogaty Auswahl bei Macys erfüllen können jede anspruchsvolle mod erfüllen

Aber schneller Vorlauf ein paar alternative Stadtteil Manhattan, Nolita . Hier dreht sich die Welt um Elisabeth -Straße mit ihren kleinen extravaganten Läden und Kunstläden . Träumen Sie von einem T-Shirt , handbemalte psychedelische Muster oder ein Armband – Schlange zehn Geschwindigkeit – Sie hier . Für mädchenhaften Stimmungen gehen, um Anya Ponorovskaya oder Gehrock , wo ist die Chance große Chance, Julianne Moore und Halle Berry zu treffen. Zu den weiteren interessanten Orten – einer der führenden Boutique- Tory Burch c Dinge in einem luxuriösen Bohemian Style und asketisch Preppy . In Oak – Um die grundlegenden Dinge zurück zu kommen. Kaufen Sie vor allem von jenen, die in schwarz kleiden lieber geliebt, aber möchte nicht dies als eine Beerdigung zu Hause Arbeiter zu suchen.

Und jetzt kommt die Zeit , wenn Sie auf Manhattan Muddies bist schon – dann kommt die Wende von Brooklyn. Die Umgebung ist nach Manhattan von der Brooklyn , Manhattan und Williamsburg Bridge und der U-Bahnlinien verbunden. Diese boro zieht nicht schlechter sogar viele viel mehr : Er ist anders. In den letzten Jahrzehnten ist es eine Oase der Künstler, Maler, Designer, begann seine Karriere , und hat ein sehr hohes Maß an ethnischer Vielfalt . Wir laden Sie ein Shop 518 , der Gründer , von denen die Öffentlichkeit regelmäßig aktualisierte Palette von einzigartigen Produkten für den Heim , handgemachte Taschen und Schuhe, Kleidung interessante Universal- Größen zu besuchen. Ein ähnliches Konzept ist vielseitig und Annies Blue Ribbon General Store , der einzige Unterschied ist , dass er sich mehr auf die Ideen für das Haus. Clutter Spaß und interessante Geschenk-Sets bereits ein Markenzeichen des Ladens zu werden. Schließlich kann man an einem Besuch vorbildlich “ hipstamarketa » Smogasburg , die Lebensmittel-und Flohmärkte kombiniert frönen. Der Markt ist geöffnet am Wochenende von 10:00 bis 19:00 Uhr und tatsächlich hat ein paar Versetzungen Sommer, aber im Winter ist nur unter dieser Adresse.